So schreibst Du eine gute Instagram Bio, die zum Folgen anregt!

Instagram Bio schreiben – Deine Instagram Bio ist Dein Aushängeschild für neugierige Besucher. Wenn Deine Bio den Nutzer überzeugt und er Deine Inhalte mag, dann wird er Dir folgen. So gelingt es Dir: 

Instagram ist der Ort für Reziprozität: Indem Du Menschen die Möglichkeit gibst mit Dir zu interagieren, werden sie Dir folgen. Vorausgesetzt, Deine Inhalte sind Relevant. Umso wichtiger ist es, dass Dein Account für Deine Zielgruppe relevant ist und zur Interaktion anregt.

Neu bei Instagram? Dann sieh Dir die Anleitung für die Basics hier an

Deine Instagram Bio – Engagement is King.

Es kommt im Social Media nicht auf Deine Likes an: Kommentare und Interaktionen sind viel wichtiger. Interaktionen, im Englischen „Engagement“, ist der Treibstoff für eine interaktive Community.

Eine gute Bio sorgt dafür, dass Deine Besucher handeln. Denn damit kannst Du zufällige Besucher in Follower verwandeln. Die Folge: Mehr Follower.

Die Bio ist wichtig, weil sie meist der zweite oder dritte Kontakt mit interessierten Menschen ist. Der limitierte Platz macht es nötig, dass Du viel Fingerspitzengefühl in die Erstellung der Bio investierst. Viel Platz zum Schwafeln hast Du bei 150 Zeichen nämlich nicht.

Deshalb teile ich mit Dir in diesem Artikel ein paar Tipps, wie Du in Zukunft mehr aus Deiner Bio herausholst.

Denk daran: Deine Bio sagt aus, wer Du bist, wie Du bist und vor allem warum Du bist. Diese 150 Zeichen sind Dein Einstieg in den Kopf potentieller Kunden und treuer Fans.

Die Komponenten einer Instagram Bio

Die Komponenten Deiner Instagram Bio zeigen Deinem Besucher, aus welchem Holz Du oder Dein Unternehmen geschnitzt ist und was von Dir / Euch zu erwarten ist. Hier eine Tipps, wie Du ein „besseres“ Instagram Profil erstellen kannst.

  • Profil-Foto: Dein Profilbild sollte ansprechend sein und ausreichend hohe Auflösung aufweisen. Wir alle wissen, dass Bilder eine Geschichte erzählen können und mehr sagen, als 1.000 Worte. Also, erzähle eine Geschichte!
  • Nutzername und Name: Dein Nutzername und Name (können unterschiedlich sein) können über die Instagram-Suche gefunden werde. Geh also sicher, dass Du hier alles richtig schreibst.
  • Profil (Bio): 150 Zeichen. Hier musst Du es schaffen, den Mehrwert Deines Unternehmens, seinen Charakter und Vorlieben unterzubringen. Auch hier gilt: Eine gute Geschichte konvertiert besser als bloße Fakten. Du kannst auch Hashtags verwenden.

Instagram Bio

Call to Action

Knapp 10% meiner Profil-Besucher rufen meine Webseite über mein Profil auf. Das ist eine ziemlich hohe und beeindruckende Click-Through-Rate (Klickrate). Damit sollte auch klar sein: Ein aktives Instagram-Profil kann große Traffic-Ströme auf Deine Internetseite und Deine Produkte lenken. Zurzeit können diese CTA-Buttons nur in der App gesehen werden. Auf der Homepage suchst Du danach verzweifelt.

  • E-Mail: Wenn Du eine E-Mail-Adresse in Deinem Profil hinterlegst, können Dir Menschen eine E-Mail schreiben. Irgendwie logisch, oder?
  • Wegbeschreibung: Auch selbsterklärend. Sobald Du eine Adresse hinterlegst, können Menschen Deinen Ort abrufen und sich eine Wegbeschreibung anzeigen lassen.
  • Anrufen: Gleiches Spiel – Hinterlege eine Telefonnummer und der Nutzer kann Dich anrufen. Passiert, bei mir zumindest, fast nie. Eigentlich nie. Bisher 😉
  • Nachrichten: Klickt der Nutzer auf diesen Button, kann er Dir direkt eine Direktnachricht (DM) schreiben. Ich hab leider bisher nicht rausfinden können, wieso dieser Button bei mir nicht angezeigt wird…. Tipps herzlich willkommen!

Zusammenfassung

Eine gute Instagram-Bio beschreibt, was Dein Unternehmen tut – oder, was Du für Deine Community tust. Wenn Du vegane Rezepte bereitstellst, dann ist das auch ein klarer Mehrwert, den Du bietest. Das Wichtigste ist, dass Du klar machst, was Du Deinem Follower bringst. Mein Spruch ist „Power für Dein Social Media“ – Damit liegt der Fokus klar auf dem Bedürfnis des Kunden. Mein Satz „Engagement is king“ (Interaktion ist alles) ist aber mehr ein interner Leitspruch, der meinem Follower keinen Mehrwert bringen würde.

Setze deshalb immer die Brille Deines Kunden auf: Was kannst Du für andere tun? So funktioniert Social Media.

Also, hau rein und schreibe die beste Instagram Bio Deiner Branche!

 

 

PDF24    Send article as PDF