Was ist ein Chatbot – #Botcast Episode 1


 

Jetzt liken und teilen! Helfen Sie Chatbots auf den Vormarsch zu bringen.

 

Weiterführende Links und Download:

keine

 

Transkript: Was ist ein Chatbot – Der #Botcast Episode 1

Hey und herzlich Willkommen zum ersten Bodcast! Mein Name ist Dennis Tröger und betreibe hier den ersten Podcast über Chatbots, Bots und Online Marketing. Jeden Donnerstag neu für Sie!

Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, was ein Chatbot ist – dann sind Sie hier richtig. Genauso, wenn Sie sich fragen, ob Chatbots Ihnen in Zukunft helfen werden, Ihr Business voranzutreiben. Natürlich gebe ich auch Tipps und Tricks an all diejenigen, die in Zukunft Ihren eigenen Chatbot erstellen möchten.

In dieser ersten Botcast will ich klären: Was ist eigentlich ein Chatbot?

Wikipedia sagt dazu: „Ein textbasiertes Dialogsystem“. Aha. Das ist ja spannend, aber genauso nichtssagend.

Wenn Sie bei Chatbots an diese schlechten Bandansagen der Telekommunikationsanbieter denken. Vergessen Sie das!

Wenn Sie bei Chatbots an schlechte Gespräche denken – dann vergessen Sie das!

 

Stattdessen stellen Sie sich einen Chatbot als einen Filter vor. Wir werden jeden Tag von Millionen von Informationen erschlagen. Angefangen von privater Kommunikation, wie WhatsApp, Telegram, Facebook … alles will unsere Aufmerksamkeit!

 

Dazu kommen Nachrichten, die täglich auf uns einprasseln.

Eigenen Chatbot erstellen

 

Und daneben sollen wir auch noch ständig mit allen interagieren. Webseiten buchen, Werbung ansehen, Netflix schauen… kurzum: Wir werden langsam aber sicher überfordert.

 

An dieser Stelle treten Bots ins Spiel. Sie funktionieren mit Software, die wir eh schon benutzen: Den Messengern.

 

Viele Chatbots funktionieren heute mit dem Facebook Messenger. Das ist die App, mit der Sie mit Freunden und Bekannten über das Smartphone schreiben. Bots sind im Übrigen auch einer der Gründe, wieso Facebook den Messenger ausgelagert hat: Sie wollen damit experimentieren, ohne die Hauptapplikation zu gefährden.

 

Auf der F8, der jährlichen Facebook Konferenz, hat Facebook 2016 eine Bot Plattform vorgestellt. Also selbst Facebook ist davon überzeugt, dass Bots in Zukunft eine wichtige Rolle spielen werden.

 

Chatbots werden uns in Zukunft also helfen, der Informationsüberflutung beizukommen. Denn Chatbots müssen sich kurzhalten und können es sich nicht leisten, sinnlose Informationen zu präsentieren.

 

Stattdessen sind Bots für kurze und knackige Botschaften ausgelegt. Vielleicht kennen Sie die App myTaxi. myTabi ist eine App, um sich ein Taxi von überall buchen zu können.

 

Irgendwann kommt vielleicht der Tag, an der Sie myTaxi verwenden wollen. Doch das Datenvolumen ist aufgebraucht und die App haben sie noch nicht installiert. Also müssen Sie entweder einen Anruf tätigen und dafür mit gedrosseltem Internet die Nummer suchen oder noch schlimmer: Die App Laden.

 

Hätte myTaxi jetzt einen Chatbot auf Facebook, dann könnten Sie ihn einfach nach einem Taxi fragen!

 

Schnell, einfach, unkompliziert.

 

Stellen Sie sich vor, Sie sind Fußball, Börsen oder Politik interessiert. Jedes mal, wenn Sie Ihre Lieblings-Nachrichtenseite aufrufen sehen Sie viele sinnlose Informationen. Für Sie sinnlos, weil es Sie nicht interessiert.

 

Oder interessiert Sie das Liebesleben von Brad Pitt?

 

Ein Bot würde Ihnen immer die aktuellen Informationen zukommen lassen. Also den Informationsoverload minimieren.

 

Das ist es, was ein Chatbot ist. Ein Informationsfiler. Klar, ich freue mich drauf, wenn wir in Zukunft mit Bots, wie mit Menschen sprechen können. Um dann unsere Reise zu buchen oder unsere Einkäufe zu tätigen.

 

Aber jetzt am Anfang begnügen wir uns damit, dass es Filtersysteme sind.

 

Mit der Zukunft der Bots, wie Sie selbst einen erstellen können und mit aktuellen Entwicklungen werde ich mich im Botcast beschäftigen. Deutschlands erstem Podcast speziell über Chatbots, Bots und Online Marketing.

 

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, dann abonnieren Sie den Botcast. Und teilen Sie ihn jetzt mit anderen Neugierigen, die Ihrer Zeit voraus sind. Bis zur nächsten Folge des Botcasts – darin werde ich darauf eingehen, warum Chatbots Homepages in Zukunft obsolet machen könnten!

 

Bis dann und gute Woche noch! Ihr Dennis Tröger.

Eigenen Chatbot erstellen


Februar 16th, 2017