Facebook Chatbot erstellen – Teil 3: Richtig planen

Einen eigenen Facebook Chatbot zu erstellen – völlig ohne Programmierkenntnisse – ist das Ziel dieser Reihe. In diesem Teil beschäftigen wir uns damit, wie Sie Ihren Bot richtig planen. Im vorherigen Teil „So machen Sie aus Kunden richtige Fans – Chatbot erstellen Teil 2“ habe ich die 9 Regeln guten Chatbot Designs vorgestellt. Jetzt wird es Zeit, diese Regeln anzuwenden. Denn dann wird Ihr erster Chatbot ein echter Hit!

Facebook Chatbot – So planen Sie richtig

Zur Planung des Facebook Chatbot nutze ich XMind 7. Es handelt sich dabei um eine Mind Mapping Software. Aus diesem Grund ist sie für die Planung von Gesprächsverläufen von Chatbots gut geeignet.

1 Facebook Chatbot erstellen XMind Dennis Troeger

Beispielszenario: Der Stadtführer

In meinem Webinar „5 Chatbot Ideen mit 100.000 EUR Umsatzpotential“ präsentiere ich Chatbot Ideen. Ich bin völlig überzeugt, dass die in den nächsten Jahren einschlagen. Eine dieser Ideen ist ein Facebook Chatbot, der durch die Stadt führt. Gleichzeitig werden regelmäßig neue Informationen an die Follower versendet.

Stellen Sie sich vor, Sie sind in einer fremden Stadt. Wenn Sie vorher keine Zeit und Lust hatten, sich zu informieren – Wie lernen Sie die Stadt kennen?

Ich reise viel und gerne. Jetzt, Anfang 2017, war ich für 12 Tage in Irland. Ein absolut unglaublich schönes Land, das ich an dieser Stelle nur jedem empfehlen kann.

Auf jeden Fall war ich in Irland alleine unterwegs. Das mache ich gerne, um den Kopf frei zu bekommen. Also habe ich mich für 10 EUR die Nacht im Generator Hostel in Dublin einquartiert.

Am nächsten Tag ging ich zur Dame an die Rezeption und fragte, was ich in der Stadt so erleben könne. Daraufhin zeigte sie an mir vorbei. Direkt an einen Mann, der hinter mir stand. „Das ist Benjamin. Er macht eine Free-Walking Tour!“.

Facebook Chatbot Dennis Troeger

Ich entschied mich spontan, eine Free-Walking Tour durch Dublin zu machen. Doof nur, dass es der eine Tag war, an dem die Temperaturen unter 10 Grad lagen…

Auf jeden Fall brachte mich dieses Erlebnis dazu, dass ich mir dachte:

Wieso gibt es keine Bots als Stadtführer?

Stellen Sie sich vor, alle Events, Ereignisse und Angebote aus Ihrer Stadt würden Zentral an einem Ort untergebracht sein. Durch das Schlagwortsystem würden Sie nur die Infos erhalten, auf die Sie wirklich Wert legen!

Sie könnten Beer-Tastings, lokale Kleidungsangebote oder Gutscheine verteilen. Clubs und Restaurants könnten Ihnen sagen, was am Abend läuft. Bars könnten mitteilen, wann Happy Hour ist….

Kurz: Ein solcher „StadtBot“ hat das Potential, von vielen Menschen genutzt zu werden. Jetzt stellen Sie sich mal vor, was passiert, sobald Sie 1.000, 2.000 oder 10.000 Nutzer haben! Innerhalb kürzester Zeit würden Ihnen Werbeverträge angeboten werden.

Eine 100.000 EUR Chatbot Idee! Sage ich ja!

Dennis Troeger Facebook Chatbot Frankfurt

Facebook Chatbot und XMind = ❤

XMind ist mein Favorit. Aber es gibt zum Beispiel auch die kostenlose Software „yED“, mit der Sie Ihren Bot auch planen können. Auf jeden Fall habe ich meinen Facebook Chatbot den „BembelBot“ genannt. Weil hier in Hessen trinken wir Apfelwein oder „Äppler“, der im Bembel serviert wird.

Also steht zunächst die Frage an: Was soll der Stadtführer können? 

Ich habe mir dafür folgende Features überlegt:

  • Willkommens-Nachricht
  • Einen eintägigen Stadtrundgang
  • Informationen über Museen und Sehenswürdigkeiten
  • Eine Übersicht der Bars und Lokale
  • Die Frage, ob der Leser regelmäßig neue Infos haben möchte

Den BembelBot habe ich mit diesem Feature-Set dann auch in XMind geplant. Der erste Schritt war also: Die Überschriften planen.

2 Facebook Chatbot Xmind

Im nächsten Schritt habe ich mich auf den Gesprächsverlauf der Willkommens-Nachricht konzentriert:

  1. Der Kunde wird begrüßt
  2. Er wird gefragt, ob er grundlegende Infos zu Frankfurt haben möchte
  3. Er entscheidet, ob er in Zukunft weitere Infos will

Das Ganze habe ich dann in XMind abgebildet. Die Pfeile deuten an, wo ein Gesprächsfaden in den anderen übergeht.

3 Facebook Chatbot Dennis Tröger XMind

ZU sehen ist hier, dass es zwei große Gesprächsfäden im Willkommens-Gespräch gibt:

  1. Der Kunde möchte Informationen
  2. Der Kunde möchte keine Informationen
  3. Am Ende wird der Kunde zum Hauptmenü weitergeleitet

Gleichzeitig habe ich auch angefangen, die Inhalte des Gesprächs für den Facebook Chatbot zu planen:

4 Facebook ChatBot Stadtfuehrer Dennis Troeger
Das grüne Info-Zeichen deutet für mich an: Hier muss noch ein Bild hin.

Wo ich das gemacht habe? Auf Botsociety!

Botsociety offeriert ein sehr starkes Werktzeug, um Facebook Chatbot Mockups zu erstellen. Das ist vor allem dann praktisch, wenn ich Facebook Chatbots für Kunden erstelle.

Per Zufall habe ich auch einen englischen Artikel gefunden (Design Framework for Bots)

Plastischer kann ich einfach nicht zeigen, wie das Endprodukt für den Kunden aussehen kann.

Nun kann ich mir den Chatverlauf für meinen Bembelbot anschauen. Meistens prüfe ich nur, wie Bilder wirken. Für Text achte ich darauf, dass ich 250 Zeichen nicht überschreite. Ansonsten laufe ich Gefahr, dass der Bot auf kleinen Displays nicht so gut gelesen werden kann.

Mit XMind kann ich den Facebook Chatbot also von vorne bis hinten planen. Anschließend weiß ich bei der Erstellung auch immer, wo ich mich gerade befinde.

Ich kann in diesem Mockup aber auch Ideen testen und wie sie auf dem Bildschirm wirken. Denn eine Idee muss am Bildschirm nicht immer gut aussehen.

Mit dem Goldfisch-Syndrom umgehen

Im Internet bekommen Sie 3-5 Sekunden der Aufmerksamkeit Ihres Kunden. Deshalb ist es ganz entscheidend, welche Geschichte Sie mit Ihrem Bot erzählen. Einstein hat gesagt, dass wir dann ein Problem verstehen, wenn wir es einem Sechsjährigen erklären können. Das Gleiche muss auch für den Chatbot gelten!

 

  1. Was möchte der Sechsjährige wissen? Das muss ganz klar festgelegt sein
  2. Sie müssen die Antwort kennen und den Sachverhalt einfach erklären können!
  3. Welcher Teil der Antwort ist jetzt gerade relevant?

 

Ein Chatbot verlangt von uns, dass wir uns ganz in den Kunden hineinversetzen. Es ist weder Platz noch Zeit für langatmige Dialoge. Das Gleiche gilt dann auch für die Angebote, die Sie dem Kunden offerieren wollen.

Der Chatbot zwingt uns auf den Punkt zu kommen.

 

Die Geschichte des Bots

Ihre Webseite, Ihre App oder auch der Facebook Chatbot erzählen eine Geschichte. Wie bei jeder guten Geschichte muss der Rahmen klar sein und eine Situation geschaffen werden – ein Kontext.

In einem guten Buch oder Film wird nicht alles erzählt. Sondern nur ein Teil. Genau das führt dazu, dass der Leser oder Zuschauer am Ball bleibt. Er hofft darauf, die fehlende Information noch zu erhalten.

Trotzdem bleibt die Geschichte konsistent genug, damit der Zuschauer der Geschichte folgen kann.

Am Anfang wird Ihr Chatbot nicht perfekt sein. Doch so lange der Benutzer weiß, was er zu tun hat, wird er das akzeptieren.

Pixar hat vor kurzem seinen Storytelling Kurs veröffentlich. Völlig konstelos. Sie finden ihn hier: https://www.khanacademy.org/partner-content/pixar/storytelling

 

Und wenn schon jemand über Storytelling Bescheid weiß, dann ja wohl Pixar!

Im nächsten Teil werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihren geplanten Chatbot umsetzen können. Dafür werde ich Ihnen drei Werkzeuge vorstellen. Eines davon werden Sie dann für Ihren ersten Chatbot nutzen.

Aufgaben:

  1. Planen Sie ihren ersten Chatbot
  2. Wenn Ihnen Ideen fehlen, dann schauen Sie mein Webinar an (5 Chatbot Ideen mit Umsatzpotential von 100.000 EUR)
  3. Melden Sie sich bei Botsociety an und prüfen Sie Ihren Chatbot verlauf
  4. Folgen Sie mir auf Facebook: Dennis Tröger
  5. Folgen Sie meinem DER #BOTCAST
  6. Und natürlich: Folgen Sie meinem BOT

 

Eigenen Chatbot erstellen: 

Teil 1: Wie kann ich einen eigenen Chatbot erstellen?

Teil 2: So machen Sie aus Kunden richtige Fans – Eigenen Chatbot erstellen

Teil 3: Facebook Chatbot erstellen – Teil 3: Richtig planen

Teil 4: Eigenen Chatbot erstellen – Teil 4: Den Bot bauen

 

KONTROLLIERE DIE GEDANKEN DEINER KUNDEN!

Wer die Aufmerksamkeit kontrolliert, der kontrolliert das Verhalten. Mit meinen kostenlosen Büchern und meinem Online-Kurs wirst Du die Aufmerksamkeit Deiner Kunden beherrschen.

Deutsche Server. Deutscher Datenschutz!