image

Die neuen Facebook Brand Awareness Ads: Wie Sie Ihre Sichtbarkeit Ihrer Marke erhöhen und damit die Conversion steigern


Erfahren Sie, wie Sie mit hilfe von Brand Awareness Campaign FacebookAds die Sichtbarkeit Ihrer Marke erhöhen können

Würden Sie gerne Ihre Sichtbarkeit Ihrer Marke erhöhen? Dann könnten die neuen Brand Awareness ad camapaigns genau das Richtige für Sie sein. Alles im Leben dreht sich um Sichtbarkeit: Schaffen Sie es, im Rauschen und Schreien, online, wie offline gesehen zu werden?

Schauen wir uns gemeinsam die neuen Brand Awareness Campaigns doch einmal an – jetzt, wo ich die Chance habe, sie selbst zu testen!

Was ist Facebook Brand Awareness Ads?

Es gibt Dinge, die lassen sich in Likes nicht messen: Wie lang wird sich der potentielle Kunde an Ihre Werbung erinnern? Nach 1 Stunde? Nach 24 Stunden? Nach 48 Stunden? Für Sie ist es natürlich wichtig zu wissen, wie sehr Ihre Werbung erinnert wird. Nicht erst beim Retargeting der gewünschten Zielgruppe.

Anhand der Anzahl der Ads, die eine Person gesehen hat, und einer vielzahl anderer Faktoren, kann Facebook abschätzen, wie groß die Chance ist, dass Sie im Kopf des Konsumenten hängengeblieben sind. Facebook ermöglicht dieses Vorgehen zusätzlich, die Werbung nur an die Menschen auszuliefern, die noch „aufnahmefähig“ sind.

Brand Awareness Dennis Tröger Online Marketing
Grundlage dafür sind 300 Nielsen Brand Studien  – diese indizieren, an welchen Typen von Werbeanzeigen sich Menschen am ehesten erinnern.

Was sagt Facebook dazu?

Brand awareness optimization is designed to help advertisers find the audiences most likely to recall their ads….  By analyzing hundreds of brand campaigns we found that the longer someone spends with an ad, the more likely they are to remember what they’ve seen.

Es geht um Sichtbarkeit und Erinnerung. Das ist schon mal klasse. Dieses Werkzeug ist also nicht dafür gedacht, sofort zu verkaufen!

Geschätze Anzahl der PErsonen die meine Anzaige sehen werden Brand Awareness Dennis Tröger

Also nach meiner Werbeaktion werden ca. 2,160 Menschen sich an die Marke erinnern. Zeit für Retargeting! Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Frequenz einzustellen: Dabei kann zwischen 1 und 90 Tage bis zum nächsten Durchlauf ausgewählt werden. Bei dieser Option dreht sich also alles um Sichtbarkeit.

Die Frage, die sich mir stellt: Wie verhält es sich, wenn man die Gruppe nach X Tagen noch einmal retargeted und wie verhält sich das zur Erinnerungszeitspanne?

Das werde ich mir in den nächsten Tagen einmal genauer ansehen. Zwangsläufig wird sich das etwas ziehen, ehe ich mit Ergebnissen aufwarten kann. Spannend wird es vor allem dann, wenn es um die Conversion nach hinten hinaus geht.

Wie erstelle ich Brand Awareness Kampagnen?

Ähnlich wie bei Lead Generation und Local Awareness ist wieder der Facebook Power Editor gefragt, um Ihre Kampagnen zu designen und zu starten. An der Stelle sollte generell noch mal erwähnt werden, dass der Power Editor es immer Wert ist, benutzt zu werden!

Brand Awareness Beispiel Dennis Tröger Power EditorTipp: Wenn Sie Brand Awareness (ganz links unten) noch nicht sehen können. Schalten Sie Ihre Sprache auf „Englisch“, meistens reicht das schon aus!

Liken Sie den Artikel oder teilen Sie ihn, wenn er Ihnen gefallen hat! Beteiligen Sie sich auch an der Diskussion, heute mit den Fragen:

Jemand da draußen schon langfristige Erfahrungen mit diesem Ad-Typen gemacht?

Nutzen Sie Facebook Marketing, wenn ja, wie?

Bildquelle: FirmBee, CC0

image

#1 Fehler, warum Sie nicht verkaufen – Zielgruppe finden


Wie wichtig es ist, eine genaue Zielgruppe finden zu müssen, das ist an den meisten Menschen irgendwie vorbei gegangen. Ich bin immer wieder überrascht darüber, wie Unternehmer und Freelancer keine Ahnung haben, was sie eigentlich tun. Ok, Butter bei die Fische: Welches Problem lösen Sie und für wen?

Können Sie die Frage aus dem Stegreif beantworten? Wenn nicht: Dazu kommen wir noch.

Gerade vor einigen Tagen war ich in Mainz auf dem Gründerschiff, einer Initiative des StartUpNetzwerks Mainz. Da StartUpler meist eine ziemlich redselige Gruppe sind, kam ich natürlich mit einigen ins Gespräch. Dabei fiel auf: Die meisten versuchten mir einen „Hammer“ zu verkaufen. Was ich damit meine? Unter Verkäufern gilt das Sprichwort: „Verkaufe das Loch in der Wand, nicht den Hammer!“.

ALLE Gründer haben an diesem Tag versucht mir zu erzählen, was für ein tolles Werkzeug sie erschaffen und gebaut haben. Zielgruppe finden? Fehlanzeige. Read More

image

Der Verkaufs-Code – Einfach mehr verkaufen


Hallo lieber Besucher,

mein Name ist Dennis Tröger und ich helfe Unternehmern, Freelancern und Vertrieblern dabei, mehr zu verkaufen.

Freuen Sie sich über regelmäßige Informationen, die Ihnen dabei helfen werden, Ihre Verkaufszahlen in die Höhe zu treiben. Steigern Sie damit Ihren Umsatz und Gewinn und freuen Sie sich auf mehr Entspannung.

Lieben Gruß

Ihr

Dennis Tröger